ski center latemar - 20 minuten von bozen entfernt

Eröffnung Wintersaison Freitag 29.11.19 um 19 Uhr

Obereggen im Eggental mitten in den Dolomiten

Nach oben streben und über den Dingen stehen

Einfach mal nach oben streben! Hinauf zur Berghütte Oberholz, zum Gipfelkreuz, zum Pistenstart. Und dabei hinüber blicken, zum Bergband am Horizont und hinunter, ins Tal. Über Waldesdächer und Wiesenweiten. Einfach mal dem Ruf der Dolomiten-Natur folgen, wandernd, radelnd oder skifahrend – rodelnd, langlaufend oder snowboardend! Und zwischendurch stehenbleiben, staunen, in sich oder ein-kehren. Denn in Obereggen im Eggental schenken selbst Almen und Hütten ein einzigartiges Hoch-Gefühl! In Obereggen ist man sich auch des Wertes und der Schönheit der Natur bewusst, deshalb wird hier viel Acht auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit gegeben. Unermüdlich ist der Wille des Latemars, Abenteuer zu schenken. Das ganze Jahr über – immer wieder neu! Ja, in Obereggen steht man wahrlich über den Dingen.

Live aus Obereggen

Heute
/
Morgen
/ -1°
Donnerstag
/ -4°
Wettervorhersage & Details
Schneehöhe Piste
70cm
1550m
90cm
2150m
Neuschnee
5cm
1550m
10cm
2150m
Temperatur
0.5°C
1550m
0.5°C
2164m
Schnee- & Meteodaten
offene Liftanlagen
0
offene Liftanlagen
offene Pisten
0
offene Pisten
Zeit
08.30
16.30
Anlagen & Pisten im Detail

Suchen & Buchen

OBEREGGEN

Am Fuße des Welterbes Latemar, ist eines der beliebtesten Ski- und Wandergebiete in den Dolomiten. Im Winter pendeln 18 moderne Liftanlagen von 1.550 m bis 2.500 m und verbinden Obereggen im Eggental durch das Ski Center Latemar mit den Skizentren von Pampeago und Predazzo im Val di Fiemme. Auf 48 km sonnigen und bestens präparierten Pisten sowie in den beiden Snowparks genießen unsere Gäste ein unvergleichliches Naturerlebnis. Der Skipass gilt auch in den nahegelegenen Skizentren von Cermis, Alpe Lusia, Bellamonte u.v.m. mit 111 km Pisten – Winterspaß pur ist garantiert! Auch im Sommer ist Obereggen eine Reise wert! Unsere Gäste genießen kristallklare Bergluft bei Spaziergängen durch blühende Almwiesen, oder klettern durch die Erdgeschichte im Welterbe. Abwechslung bieten spannende Themenwege im Latemarium oder in der Montagnanimata auf denen Groß und Klein allerhand Wissenswertes über die Entstehung der Dolomiten und dessen Flora und Fauna lernen.