Der Waldhochseilgarten in Obereggen

Von Baum  zu Baum

Der Waldhochseilgarten in Obereggen

Waldkletterer und Baumabenteurer

Einfach mal Tarzan sein und sich abenteuerlustig durch Obereggens Wald schwingen: Im Waldhochseilgarten wimmelt’s nur so von Seilschwingern, Schwindelfreien und Baumabenteurern.
 

Von Baum zu Baum

Wer schon im Tal mit dem Klettern beginnen will, der kann flugs zur Talstation Obereggen fahren, denn im Waldhochseilgarten warten vier Parcours und stolze 30 Stationen auf Eroberung. Über Schaukeln, Holzstege, schwankende Baumstämme: von Baum zu Baum lautet die Devise der Hochseilakrobaten!

Die Übungen reichen von „schaffe-ich-locker“ bis „nur-nicht-nach-unten-sehen“, denn im Hindernisparcours zwischen Nadelbäumen übt sich die Koordinationsfähigkeit und auch die Schwindelfreiheit. Als Highlight setzt die Zipline - eine 90 Meter lange Seilrutsche – noch eines drauf!

Für die kleinsten Klettertarzans von drei bis sechs Jahren gibt’s den Monkey-Kletterbaum und den Kinderparcour „Lila“. Ab einer Körpergröße von 1,15 Metern ist der Zutritt erlaubt. Jippie-A-Yeah!

Latemarium | © Obereggen AG/SpA

Infos und Anmeldung

Anmeldungen bei Bergführer Hansjörg Welscher
Tel.: +39 348 81 51 666
E-Mail: info@welscher-hansjoerg.com

GPS- Koordinaten des Waldhochseilgartens: N 46°23’02.3“ E11°31’34.5“

Öffnungszeiten und Preise gibt’s hier