Ski center Latemar

Rodelspass bei Tag  und Nacht

Rodeln in Obereggen

Schneespaß auf Kufen

Schon düsen sie um die Kurven, die Rodler! Der Winter-Volkssport für alle! Denn Rodelzeit heißt Geschwindigkeit – nach Lust, Laune und Abenteuermut. Ob allein, zu zweit oder in Gruppen – mit den Füßen Schwung geholt, mit den Füßen und dem Oberkörper gelenkt. Ein Kinderspiel – auch für Kindgebliebene.
 

Bahn frei!

Lang und kürzer: Die zwei zackigen Rodelbahnen im Skigebiet Obereggen sind bestens präpariert und werden täglich gewalzt. 2,5 km für die „Es-soll-niemals aufhören“-Rodelfans und 750 m für „Schnell-nochmal“-Flitzer! Über den Gehweg, die Kabinenbahn „Ochsenweide“ oder die Kombibahn „Laner“ erreichbar.

Wer gar nicht mehr genug davon kriegt und am liebsten auch mit den Sternschnuppen um die Wette düsen möchte, dem wird nachts die Bahn erleuchtet. Infos zum Nachtrodeln gibt es hier.
 

Die Rodelbahnen im Detail
  • Die lange Rodelbahn „Obereggen“ beginnt bei der bewirtschafteten Epircher-Laner Alm und führt über 2,5 km nach Obereggen. Aufstieg mit der Kabinenbahn „Ochsenweide“, Höhenunterschied: 280 m.
  • Die einfache Rodelbahn „Absam“ mit 750 m kann mit der Kombibahn (Sessel- und Kabinenlift) erreicht werden. Einkehrmöglichkeit in der Absam Stube an der Talstation und der Epircher-Laner Alm an der Bergstation.
  • Übrigens: Die Rodelbahn von Obereggen wurde vom ADAC mit der Note GUT ausgezeichnet!
     
Was kostet der Rodelspaß?

Rodeltageskarten für beide Liftanlagen: Kabinenbahn "Ochsenweide" und Kombibahn (Sessel & Kabinen) "Laner":

  • Erwachsen: 28,00€
  • Junior (geb. nach dem 30.11.2003): 19,50€

Rodeln in Obereggen

Alpine Coaster Gardonè - Predazzo